Willkommen bei diplomausbildung – der lifelong learning trainer community

Eine Trainerausbildung ist eine spannende Herausforderung, die viele Vorteile hat. Sobald die passende gefunden ist, startet eine interessante Zeit. Je anwendungsorientierter eine Ausbildung ist, umso schneller lassen sich neue Fähigkeiten direkt umsetzen.

Während, bzw. nach der Trainerausbildung stellt sich die Frage, wie es weitergeht. Integriert man die Fähigkeiten in einen bestehenden Job? Macht man sich selbständig? Sucht man sich eine Beschäftigung als Trainer oder Trainerin?

berufliche und persönliche Weiterbildung

Nicht immer wird eine Diplomausbildung besucht, um sich berufliche Vorteile zu verschaffen. Doch oft führt sie gerade dazu!

Lebenslanges Lernen ist ein natürlicher Prozess, der uns tagtäglich begegnet. Ob wir wollen oder nicht, wir lernen ständig dazu. Die Frage ist nur, was wir daraus machen.

Sich bewusst für eine Weiterbildung zu entscheiden, ist ein großer Schritt. Es will gut überlegt sein, womit man seine Zeit verbringt. Wichtig ist auch die Überlegung, wie diese Weiterbildung zeitlich integriert werden kann. Finden die meisten Weiterbildungen für Erwachsene doch vorwiegend berufsbegleitend statt, ist das in Wahrheit nicht immer einfach.

Kosten und Finanzierung spielen auch eine große Rolle. Wie kann man sich das leisten? Bekommt man eine Förderung? Finanziert sich die Ausbildung aus der Firma, oder muss das Sparschwein daran glauben?

Es loht sich Ziele im Auge zu behalten

Weitere Hürden finden sich im persönlichen Umfeld. Auch wenn Weiterbildung eine aufregende und wertvolle Angelegenheit ist, sind die Umstände nicht immer so ganz ideal. Oft macht es sogar den Eindruck, dass das Fortkommen gefährdet scheint.

Gelingt es allerdings diese Hürden zu überwinden, gehört der Erfolg ganz alleine Ihnen!

Mehr dazu finden Sie hier